Programm

9. Umwelt und Natur

Alle Möglichkeiten zur Energieeinsparung müssen genutzt werden. Wir werden die Förderprogramme von Bund und Land nutzen, um die Gebäude des Landkreises energetisch zu sanieren. Wir wollen ein kommunales Klimaschutzprogramm für den Landkreis Konstanz.

Alle regenerativen Energiequellen müssen konsequent genutzt werden. Auch hier sind jedoch die jeweiligen Risiken zu beachten. So darf die Energieproduktion aus Biomasse nur soweit ausgebaut werden, dass durch die nachwachsenden Rohstoffe keine Monokultur entsteht und die Nah-rungmittelproduktion nicht zurückgedrängt wird.

Im Regionalverband werden wir uns dafür einsetzen, dass die Windenergie auf den entsprechenden Flächen genutzt werden kann. Wir bestehen auf einem standortneutralen Auswahlverfahren für ein Atomendlager in der Schweiz und die Mitsprache der deutschen Grenzregion. Auch die Schweiz muss aus der Atomenergie aussteigen, sonst sind Endlager nicht möglich.

Wir wollen den Kreis Konstanz zu einer gentechnikfreien Zone machen.

Diskutieren Sie mit: